Unser BLOG

Verstärkung für die Tanzschule

Wir, Ocka, Marieke und Katharina (16 und 17 Jahre alt) haben uns für ein Praktikum bei Astrid, Anne, Addi und co. entschieden, weil wir selbst schon lange hier tanzen.

Da wir (Ocka und Marieke) zusammen in einer Gruppe HipHop tanzen, haben wir uns sehr für die Arbeit mit den jüngeren Kindern interessiert, weil das etwas Neues für uns war. Die Kinder wurden spielerisch auf die Tänze vorbereitet, die passend zur Jahreszeit ausgewählt wurden. So haben wir zum Beispiel einen Windtanz für unseren blauen Drachen oder einen Tanz über eine Hexe mit grünen Nase, passend zu Halloween, getanzt. Die Kinder haben uns von Anfang an sehr herzlich aufgenommen und wir hatten eine Menge Spaß mit allen.
In der zweiten Woche durften wir auch schon das Warm-up für die HipHop Gruppen übernehmen und anstelle von Addi vor den Kindern tanzen. Man konnte sehen, dass alle Kinder sehr viel Spaß am Tanzen haben. Beim Zumba waren wir natürlich auch am Start. Uns hat die Bombenstimmung dabei am Besten gefallen, auch, wenn man danach ausgepowert war.
Wir haben viele neue Choreos und Lieder kennengelernt und den Unterricht einmal von der anderen Seite gesehen.

Da ich, anders als Ocka und Marieke, Paartanz tanze, sah meine Woche etwas anders aus. Montags Nachmittags bin ich mit dem Bus nach Emden gefahren, um dort mit Anne und den jüngsten Tänzern zu starten. Viele süße Spiele später fing das Wettbewerbsteam an, bei dem ich schon schneller aus der Puste war, aber danach war mein Tag auch schon wieder zu ende.
Die restliche Woche war ich wieder in meinem Element und habe am Mittwoch und Freitag Abend, sowie den Sonntag, in den Paartanzkursen mitgewirkt. Dort half ich bei Problemen und Fragen, habe vorgetanzt und Pascal an der Bar unterstütz.
Mein persönliches Highlight war der Abschlussball am Samstag den 20. Oktober, denn diesmal war ich kein Gast, sondern Teil des Teams und wurde auch am Anfang der Veranstaltung vorgestellt. Meine Aufgabe war es schöne Erinnerungen an den Abend zu schaffen und so war ich als Fotografin unterwegs.
Den Samstag darauf war Gruselzeit. Als Mumie verkleidet haben Addi, Anne und ich mit den Kids eine Halloweenparty geschmissen und den ganzen Abend lang Horrortänze getanzt. So war noch zwei ereignisreichen Wochen auch schon wieder Schluss und ich musste mich wieder von allen verabschieden.

Das Praktikum hat uns mega viel Spaß gemacht und wir würden es jederzeit wiederholen. Man lernt tolle neue Tänze, kann mit Kindern und Erwachsenen arbeiten und wird dabei herzlich von den Tanzlehrern aufgenommen. Dabei haben uns die zwei Wochen gezeigt das Tanzen nicht nur ein Hobby sondern auch ein abwechslungsreicher Beruf ist.
Wir können jedem ein Praktikum hier weiterempfehlen.

ADTV Tanzschule Astrid Löschen

Emden
Nordertorstr. 43 - 47
26725 Emden
Telefon: 04921 / 24032

Aurich
Tanzschule Astrid Löschen
von-Jhering-Straße 13
Telefon: 04941 / 10037

Rechtliches

Impressum

Hanftungsausschluss

Datenschutz

Bildnachweis

Social Media

Auf dem Handy, bei der Arbeit und zu Hause, überall können Sie sehen, was wir so tun.